Bananenrolle

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Biskuitteig: etwas
Bananenchips -könnte man auch weglassen 20 g
Eier 5
Zucker 100 g
Vanillin-Zucker 1 Pck.
Mehl 75 g
Kakaopulver 10 g
Backpulver 0,5 TL
Füllung: etwas
Vanillemouse Dessertpulver, ich denke es geht auch Paradiscreme 1 Pck.
Bananennektar 125 ml
Quark 250 g
Schlagsahne 200 g
Raspelschokolade, Zartbitter 3 EL
Bananen 3
etwas Kuvertüre zum Verzieren etwas

Zubereitung

1.Der Biskuitboden: Eier, Zucker und Vanillinzucker sehr schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakaopulver unterrühren. Auf ein Backbleck geben und mit den grob gehackten Bananenchips bestreuen. Bei 200°C ca 10 min. backen.

2.Auf ein feuchtes Geschirrtuch ein Stück Backpapier geben und den Boden darauf stürzen. Von der längeren Seite aus einrollen und auskühlen lassen.

3.Die Füllung: Das Dessertpulver (ich denke es geht auch Paradiscreme, denn das Vanillemoussepulver ist ziemlich teuer) nach Packungsanleitung aber mit dem Bananennektar und der Schlagsahne zubereiten. Den Quark und die Raspelschokolade unterrühren.

4.Den Biskuit vorsichtig aufrollen und mit der Füllung bestreichen und Die Bananen darauf legen. Wieder einrollen und kalt stellen. Ich habe die Rolle mit "Alles Liebe zum Muttertag" vrziert. Aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt :) Guten Appetit!:)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananenrolle“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananenrolle“