Kalte Gurkensuppe die achtundvierzigste.....

Rezept: Kalte Gurkensuppe die achtundvierzigste.....
für heisse Sommertage ideal.....hoffentlich kommen die endlich mal!
3
für heisse Sommertage ideal.....hoffentlich kommen die endlich mal!
00:23
0
613
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stck
Gurken frisch
100 g
Saure Sahne 10 % Fett
1 Stck
Knoblauchzehe
30 Blatt
Pfefferminze frisch
a bisserl
Petersilie
a bisserl
Dill frisch
100 g
Walnüsse gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g
Joghurt vollfett
a bisserl
Zitronensaft frisch gepresst
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
770 (184)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
15,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalte Gurkensuppe die achtundvierzigste.....

Zartes Frühlingsgemüse

ZUBEREITUNG
Kalte Gurkensuppe die achtundvierzigste.....

1
Gurken WaschenSchälenGrobReiben. Knoblauch schälen und grob würfeln. Kräuter hacken. Die Hälfte der geriebenen Gurken mit allen Kräutern und dem Knoblauch pürieren. Dann den Rest der geriebenen Gurken, die saure Sahne und den Joghurt dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die restlichen gehackten Walnüsse dazu.
2
Statt Walnüssen schmecken auch geröstete gehackte Cashews sehr lecker. Statt 3 normaler lieber 6 kleinere, aromatische Gärtnergurken verwenden.

KOMMENTARE
Kalte Gurkensuppe die achtundvierzigste.....

Um das Rezept "Kalte Gurkensuppe die achtundvierzigste....." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung