Rhabarberkuchen mit Puddingcreme

50 Min leicht
( 119 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Falscher Hefeteig: etwas
Mehl 300 g
Quark 250 g
Zucker 1 Tasse
Öl 1 Tasse
Ei 1
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
...................... etwas
Backfeste Puddingcreme 1 Päckchen
....................... etwas
Rhabarber 1 kg
Zucker 250 g
.................. etwas
Streusel: etwas
Butter 125 g
Zucker 75 g
Mehl 175 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
34,2 g
Fett
9,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Rhabarber putzen, waschen und in feine Scheibchen schneiden, mit dem Zucker mischen und wenn möglich über Nacht ziehen lassen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, den Rhabarber abtropfen lassen.

2.Aus den Zutaten für den falschen Hefeteig einen geschmeidigen Teig kneten und auf ein gefettetes Backblech ausrollen und mit Semmelbrösel bestreuen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

3.Die backfeste Puddingcreme nach Packungsanleitung zubereiten und auf den Teig verteilen. Ich habe die Creme nur auf die Hälfte den Teiges gegeben, da einige den Kuchen ohne Pudding mögen. Nun den abgetropften Rhabarber aufden gesamten Boden verteilen.

4.Aus Mehl, Zucker, Butter und Vanillezucker Streuseln zubereiten und über den Rhabarber verteilen. Nun den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa20-30 Minuten backen. Nach dem Backen evtl. mit etwas Zucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberkuchen mit Puddingcreme“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 119 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberkuchen mit Puddingcreme“