Rhabarberkuchen mit Streuseln

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
FÜR DEN TEIG etwas
Quark Magerstufe 75 g
Öl 50 ml
Milch fettarm 50 ml
Zucker 40 g
Vanillezucker 1
Butter-Vanille-Aroma 1 Fl
Salz 1 Prise
Mehl 150 g
Backpulver 2 TL
FÜR DIE STREUSELN etwas
Butter 80 g
Zucker 40 g
Mehl 100 g
FÜR DEN BELAG etwas
Rhabarber 6 Stangen
Quark Magerstufe 2 EL
Backfeste Puddingcreme 1
Milch fettarm 0,25 l
gehobelte Mandeln 2 EL
Brauner Zucker 1 EL
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1159 (277)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
33,4 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.Den Rhabarber putzen, in kleine Stück schneiden und mit 1 EL braunen Zucker vermischen. Stehen lassen. Für den Teig die Zutataen mit dem Rührgerät gründlich vermischen. Mit bemehlten Händen den Teig in eine gefettete Springform drücken. Mit der Gabel einstechen.

2.Aus den Zutaten die Streuseln bereiten. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas Öl hinzufügen. Ist er zu fettig, noch etwas Mehl dazugeben. Streuseln beiseite stellen.

3.Puddingcreme mit der Milch verrühren (siehe Packungsanleitung), am Schluss noch 2 EL Quark untertrühren. Die Creme auf dem Teigboden verteilen.

4.Rhabarber auf die Creme geben und obenauf die Streuseln. nun alles mit den Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft cas. 50-60 Minutern backen. Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberkuchen mit Streuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberkuchen mit Streuseln“