Kuchen im Glas mit Cassissoße und pinken Blüten

( 3 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kuchen: etwas
Eigelbe 4
Vanillezucker 3 TL
3/4 Tasse Margarine etwas
Speisestärke 1 Tasse
Mehl 2 Tassen
Backpulver 3 TL
Natron 2 TL
Eiweiß 1
Zucker 1 Tasse
Butter für die Einmachgläser etwas
Himbeercreme: etwas
Zucker 150 g
Wasser 100 ml
Himbeeren 500 g
6-8 Blätter Gelatine etwas
Sahne 400 g
Sonstiges Material und Deko: etwas
Einmachgläser 5
Förmchen etwas
Cassissoße, fertig gekauft etwas
Lilafarbene, essbare Veilchenblüten (im Blumenladen erhältlich) etwas

Zubereitung

1.Für den Kuchen die Eigelbe mit Vanillezucker schaumig schlagen. Margarine hinzugeben und weiter schlagen. Nun Speisestärke, 1 Tasse Mehl, Backpulver und Natron vermengen.

2.Eiweiß mit Zucker cremig schlagen. Beide Mischungen mit dem restlichen Mehl vorsichtig verrühren - aber nur so lange, bis kein Mehl mehr zu sehen ist.

3.Den Teig auf gut gebutterte Einmachgläser verteilen und bei 200 °C 15 Minuten backen.

4.Für die Himbeercreme aus Zucker und Wasser ca. 200 ml Sirup kochen. Die Himbeeren pürieren, anschließend das gewonnene Fruchtmus durch ein Sieb streichen und mit dem Sirup vermischen.

5.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und nass in einen Topf geben. Zum Auflösen kurz erhitzen, etwas Himbeermus dazugeben, verrühren und das restliches Mus zufügen.

6.Die Sahne steif schlagen und unter das Mus heben. Das Ganze in Formen füllen und für 3 Stunden kalt stellen. Abschließend mit Kuchen, Cassissoße und Veilchenblüten auf Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen im Glas mit Cassissoße und pinken Blüten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen im Glas mit Cassissoße und pinken Blüten“