Rhabarber-Baiser-Torte

2 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 4 Stk.
weiche Butter 100 g
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
Zucker 300 g
Salz 1 Prise
Backpulver 1 TL
Mehl 250 g
Rhabarber 750 g
Speisestärke 3 EL
Puderzucker 1 EL
Fett für die Form etwas
Cranberries etwas

Zubereitung

1.Eier trennen, Eiweiß mit 200 g Zucker steif schlagen und kühl stellen

2.Weiche Butter mit 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit Knethaken unter kneten.. Ca. 2/3 des Teiges auf einem gefretteten Springformboden (26 cm Durchmesser) ausrollen. Formrand darumschließen. Rest Teig zu einer Rolle formen und ca. 4 cm hoch an den Rand drücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Springform 20 min. kühl stellen.

3.Inzwischen Rhabarber putzen, waschen und in 1 cm breite Scheiben schneiden und mit der Stärke mischen.

4.Nun den Rhabarber vorsichtig unter das Eiweiß mischen und in die Form füllen. Glatt streichen. Evtl. mit einigen Cranberries bestreuen oder mit dem Rhabarber unterrühren.

5.Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C oder Umluft bei 150 °C ca. 60-65 min backen. Falls das Baiser zu braun wird in den letzten 20 min. tiefer setzen. In der Form auskühlen lassen, herauslösen und mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Baiser-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Baiser-Torte“