Rum-Saure-Sahne Kuchen

1 Std leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Margarine 125 g
Zucker 150 g
Eier 2
Mehl 175 g
Saure Sahne 1 Becher
Backpulver 0,5 Päckchen
Kakao 1 El
Puderzucker etwas
Rum etwas

Zubereitung

1.Die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren. Dann die Eier einzeln unterrühren. Saure Sahne dazugeben und alles glatt rühren.

2.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und den Kakao dazugeben. Die Mischung unter die Margarine-Ei Mischung geben und gut unterrühren.

3.Kastenform fetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für Minuten backen.

4.Leicht auskühlen lassen und aus der Form holen.

5.Puderzucker und Rum mischen, so dass eine klebrige Konsistenz entsteht. Diese Mischung über den Kuchen streichen. Wer mag kann den Kuchen noch mit gehackten Pistazien oder Streuseln bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Rum-Saure-Sahne Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rum-Saure-Sahne Kuchen“