Gleichschwerkuchen

1 Std 15 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 Gramm
Butter 250 Gramm
Zucker 250 Gramm
Eier Freiland 250g 5
Backpulver 0,5 Päckchen
Geschackgebende Zutaten nach Belieben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Die Eier mit dem Zucker und der Margarine schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Schaummasse rühren.

2.Nach Belieben können geschmacksgebende Zutaten beigefügt werden, wie Kakao, Rum, Zitronenschale oder Aroma.

3.Wer mag, gibt getrocknete Früchte wie Rosinen, Cranberries, klein gehackte, getrocknete Aprikosen oder Zitronat/Orangeat dazu.

4.Den Kuchenteig kann man in der Form oder auf dem Blech backen, auch für kleine Formen oder Muffins ist er geeignet. Die Backzeit richtet sich dann nach der gewählten Form.

5.Als Napfkuchen bei 180°C etwa 60 Minuten, als Blechkuchen ca. 30 Minuten bei 180°C E backen.

6.Der Kuchen heißt Gleichschwerkuchen, weil alle Zutaten gleich schwer sind. Entsprechend kann man die Teigmasse verringern oder erhöhen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gleichschwerkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gleichschwerkuchen“