Dessert: Ostereier, die keiner mag....Schokomousse an warmen Bananen!

leicht
( 90 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schoko Ostereier....oder auch Hase 200 Gramm
süße Sahne, geschlagen 200 ml
Gelatine weiß 2 Blatt
Rumaroma 2 TL
süße Sahne, ungeschlagen 3 EL
Für die Bananen: etwas
Bananen, der Länge nach halbiert 2 Stück
Butter 1 EL
Puderzucker 1 EL
ein Hauch Zimt etwas
Deko: Sahne, Mandelkrokant etwas

Zubereitung

1.Ostereier ausziehen,:-))) und grob zerkleinern. Gelatineblätter in kalten Wasser einweichen. In Schüssel geben und über heißen Wasserdampf schmelzen, mit Rumaroma und der flüssigen Sahne verrühren. In die warme Schokolade die Gelatine gut einrühren. Vom heissen Wasserbad nehmen und in kaltes Wasser stellen.

2.Wenn es anfängt zu gelieren und die Schokolade abgekühlt ist, die Hälfte der Sahne unterrühren. Die 2.Hälfte Sahne nur unterheben. Ab in den Kühlschrank und gut durchkühlen lassen!

3.Kurz vor dem Servieren: Butter mit dem Puderzucker in einer Pfanne erhitzen, fängt der Zucker an braun zu werden, Bananenhälften mit in die Pfanne geben, einmal wenden und mit dem Karamell überziehen lassen. Herausnehmen und auf vier Teller geben. Mit etwas Zimt überstäuben

4.Das Schokomousse mit einem Löffel oder einem Eisportionierer an die warmen Bananen geben, mit Sahne und Mandelkrokant dekorieren und geniessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Ostereier, die keiner mag....Schokomousse an warmen Bananen!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 90 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Ostereier, die keiner mag....Schokomousse an warmen Bananen!“