Falscher Hase

Rezept: Falscher Hase
Hackbraten mit Böhnchen und Kartoffelgratin
17
Hackbraten mit Böhnchen und Kartoffelgratin
20
6896
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Mett
1
Ei
1
Brötchen
2 EL
Paniermehl
1
Zwiebel
Paprika, Pfeffer, Salz
2 EL
Schnittlauch
Für das Gratin:
6
Kartoffeln
200 ml
Sahne
Paprika, Pfeffer, Salz, Musatnuss
100 g
Reibkäse nach Wunsch
500 g
grüne Böhnchen
1 EL
Bohnenkraut
Salz
1 EL
Butter
1
enthäutete Tomate
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.04.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1318 (315)
Eiweiß
8,4 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
29,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Falscher Hase

Specken dicken, gefüllt mit dreierlei Dips
Weihnachtsbäckerei LINZERAUGEN
Rosmarinsteak con Patate italiani
Capriccioso a la Carota ad libitum Creme Christine

ZUBEREITUNG
Falscher Hase

1
Wir hatten noch Mett vom Vortag übrig, da hatte sich unser Besuch Hackus und Knieste gewünscht und ich hatte mal wieder Angst, dass der Besuch verhungern würde... Also was tun? Falscher Hase, dachte ich und los ging's.
2
Es waren noch knapp 500 g Mett, gewürzt mit Paprika, Pfeffer und Salz sowie reichlich Zwiebeln. Also noch 1 Brötchen eingeweicht, gut ausgedrückt und mit einem Ei an das Mett gegeben. Außerdem ca. 2 EL Schnittlauchröllchen hinzugegeben. Gut durchgeknetet, noch 2 EL Paniermehl mussten dran. Nochmal durchgeknetet.
3
2 weichgekochte Eier in die Mitte der Fleischmasse legen, den Fleischteig gut darüber streichen und den länglichen Fleischkloß nochmal mit etwas Paniermehl bestreuen, damit der Braten schön knusprig wird.
4
Eine passende Auflaufform mit Öl einpinseln, den Braten hineinlegen und 2 geachtelte Zwiebeln drumherum verteilen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Der Hackbraten kommt ohne Deckel in den Ofen, dann wird er schön knusprig.
5
Für das Gratin 6 Kartoffeln in dünne Scheiben hobeln in eine gefettete kleine Auflaufform schichten. 200 g Sahne mit Paprika, Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen und über die Kartoffeln gießen. Mit Alufolie abdecken. Den Hackbraten und das Gratin nebeneinander in den heißen Backofen schieben.
6
Nach 45 Min. 100g Reibkäse über das Gratin streuen und für weitere 15 Min. ohne Folie zusammen mit dem Braten im Backofen lassen. Da das Gratin genau wie der Braten 60 Min. im Backofen verbringen muss, passte das ausgezeichnet.
7
Währenddessen die geputzten grünen Böhnchen in kochendem, gesalzenem Wasser zusammen mit 1 EL Bohnenkraut 15 Min. kochen lassen, abgießen und mit 1 EL Öl oder Butter in demselben Topf auf kleiner Stufe warm halten. 1 Tomate enthäuten und grob gewürfelt zu den Böhnchen geben. Alles zusammen auf einem Teller anrichten.

KOMMENTARE
Falscher Hase

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das sieht ja lecker aus, dafür 5*
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Du kochst ja wie immer sehr lecker und ich liebe Deine Rezepte 5***
Benutzerbild von altemutter
   altemutter
mmmmmmmmmmmmm liebe elke das schmekt bestimmt klasse 5 sternchen gglg reni
Benutzerbild von wanda0201
   wanda0201
Elke, das sieht ja mal wirklcih köstlich aus ! Feines Rezept! Sende dir sehr gerne liebe Grüße und 5 Sterne, Wanda
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
Dein falscher Hase sieht köstlich aus...die Beilagen passen wunderbar dazu....ich liebe deftige Gerichte....superlecker...besser gesagt...Gaumenfreude pur....GGLG Linda

Um das Rezept "Falscher Hase" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung