Obstkuchen mit exotischer Note

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Biskuit-Boden etwas
Eier 2 Stk.
heißes Wasser 2 EL
Zucker 75 g
Vanillinzucker 1 pckg
Mehl 50 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 TL
---------------- etwas
Paradies-Creme Vanillegeschmack 1 pckg
Aprikose-Goji-Marmelade, oder eine andere exotische Marmelade 4 EL
Kokosraspeln 2 EL
asiatischer Früchte-Mix mit Papaya, Mango, Melone 1 dose
Klarer Tortenguss 1 Päckchen

Zubereitung

1.Eier und Wasser mit den Quirlen des Handrührgeräts kurz verquirlen. Zucker, Vanillinzucker dazugeben, weiterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander vermischen und zu der Masse geben. Wieder kurz verrühren.

2.Den Teig in eine gefettete und gemehlte Obstbodenform (26 cm) geben und bei 180 Grad ca. 20 - 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Während der ersten 15 Minuten Backofen nicht öffnen, da der Biskuitteig sonst zusammenfällt. Nach dem Backen kurz auskühlen lassen. Den Kuchen auf ein Backpapier stürzen und ganz erkalten lassen.

3.Tortenboden dick mit heiß verrührter Goji-Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen (diese zuvor ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten).

4.Die Paradiescreme nach Packungsanleitung zubereiten und auf dem Kuchen verteilen. Den Früchtecocktail abtropfen lassen, dabei den Fruchtsaft auffangen (für den Tortenguss).

5.Früchte auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten, aber eben statt Wasser den aufgefangenen Obst-Saft verwenden. Tortenguss von der Mitte aus auf dem Obst verteilen und fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Obstkuchen mit exotischer Note“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Obstkuchen mit exotischer Note“