Quarktorte mit Johannisbeeren

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
FÜR DEN TEIG etwas
Butter 80 g
Zucker 50 g
Mehl 230 g
Ei 1
Backpulver 1 TL
Salz 1 Pr
FÜR DIE QUARKMASSE etwas
Magerquark 500 g
Joghurt fettarm 200 g
Zucker 50 g
Vanillepudding - Pulver 1
Eier 2
Vanillezucker 1
Johannisbeeren oder ähnliche Früchte 200 g

Zubereitung

1.Für den Teig die Zutaten vermischen und dann gut verkneten. Etwas von dem Teig beiseite stellen, den Rest zwischen Frischhaltefolie ausrollen und in eine gefettete Springform drücken, Rand etwas hochziehen. Mit einer Gabel einstechen und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.In der Zwischenzeit die Eier trennen. Das Eigelb mit den Zutaten für die Quarkmasse (außer die Früchte) verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

3.Die Johannisbeeren (ich hatte noch gefrostete) auf dem Teig verteilen, dann die Quarkmasse obenauf geben. Den restlichen Teig dünn ausrollen, in Streifen schneiden und dekorativ als Gitter über die Quarkmasse legen.

4.Im vorgeheizten Ofen bie 180 Grad Umlauft ca. 50 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarktorte mit Johannisbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarktorte mit Johannisbeeren“