Mohn-Quark-Kuchen

1 Std 55 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
---Teig--- etwas
Mehl 190 gr.
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Zucker 30 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei 1
Margarine 90 gr.
---Quarkbelag--- etwas
Butter 30 gr.
Ei 1
Magerquark 350 gr.
Zucker 75 gr.
Salz 1 Prise
Käsekuchenhilfe 0,5 Päckchen
etwas abgeriebene Zitronenschale etwas
---Mohnbelag--- etwas
Mohnback, Fertigmischung 0,5 Päckchen
Honig 1 EL
Ei 1
---zusätzlich--- etwas
Fett für die Form etwas
Aprikosenmarmelade etwas

Zubereitung

1.Die Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. 30 min in den Kühlschrank legen.

2.Backofen auf 180-200°C vorheizen. Eine Tarteform oder Springform (26 cm) gut einfetten. 2/3 des Teigs ausrollen und die Form damit auskleiden.

3.Quarkbelag: Butter zerlassen und abkühlen lassen. Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Quark, Zucker, Salz, Zitronenschale, Käsekuchenhilfe und zerlassene Butter gut verrühren. Den Eischnee unterheben, dann die Masse auf den Teig geben und glatt streichen.

4.Mohnbelag: Mohnback mit Honig und Ei verrühren und vorsichtig auf der Quarkmasse verteilen.

5.Restlichen Teig ausrollen, in Streifen schneiden und als Gitter auf die Mohnmasse legen. Dann ca. 50 min backen. Nach dem Backen die Teigstreifen mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Kuchen gut auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Quark-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn-Quark-Kuchen“