Simu's Pastete

1 Std leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 2 Rollen
Tapenade aus Tomaten 1 Glas
Paniermehl 4 Essl
Kalbsbrät 600 gr
Petersilie gehackt 2 Bund
Zwiebel, in dünne Ringe 1
Schinken 400 gr
Salzgurken, in Scheiben 1 Glas
Tomaten, in dünne Scheiben 4
Italienische Kräutermischung etwas
Ei 1

Zubereitung

1.Die 1. Teigrolle inkl. Backpapier aufs Blech legen, Teig sollte über den Rand hinaus schauen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.

2.Die Tomaten-Tapenade auf den Teig verteilen. Dann das Paniermehl auf den Teigboden streuen. Das Kalbsbrät darüber verteilen. Dann die Petersilie und die Zwiebelringe darüber geben, mit den Schinkenscheiben belegen. Salzgurken und Tomaten über das Ganze geben, mit der italienischen Kräutermischung bestreuen.

3.Zweite Teighälfte über den Kuchen geben, dabei den Rand mit Eiweiss bestreichen und gut andrücken. Mit dem verdünnten Eigelb bepinseln und mit einer Gabel mehrmals einstechen, dass der Dampf entweichen kann.

4.Backen bei 220 Grad 30 - 35 Minuten.

5.Dazu einen Blattsalat servieren - mehr brauchts nicht.

6.Übrigens, die Pastete schmeckt kalt auch sehr lecker! In kleine Quadrate oder Rhomben geschnitten auf einem kalten Buffet - der Hammer! Statt italienische Käutermischung, getrocknetes Oregano verwenden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Simu's Pastete“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Simu's Pastete“