Pastete Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Pastete Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Lachs
  • Salatgurke
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Unbehandelte Zitrone
  • Tomaten
  • etwas Frischer Dill
  • etwas Frischer Peterling
  • etwas Frischer Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter der Provence
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Sahne flüssig
  • Salz
  • Olivenöl extra vergine
  • Eigelb
  • Milch
  • ca 500 g ganz nach Geschmack
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Garnelen groß
  • Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Chilipulver
  • Zitronengrasstangen
  • Salatgurken
  • Daikon-Kresse
  • Ingwer eingelegt
  • Honig
  • Limette
  • Traubenkernöl
  • Sahne, sauer
  • Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer
  • Forelle geräuchert
  • Lachs geräuchert
  • Sahne
  • Creme fraiche
  • Zitrone
  • Sofortgelatine
  • Trüffel frisch
  • Creme fraiche
  • Wasabi-Creme
  • Dillzweige
  • Öl
ZUTATEN
Pastete - Rezept - Bild Nr. 2
Pastete
495
2
ZUTATEN
  • Frische feine Bratwurst
  • Frische grobe Bratwurst
  • Gekochter Schinken
  • Mittelalter Gouda
  • Frische Champignons
  • Zwiebeln
  • Eier, viel Petersilie
ZUTATEN
Putenleber-Pastete - Rezept
Putenleber-Pastete
1,5k
9
ZUTATEN
  • Putenleber
  • Portwein rot
  • Cognac
  • Butter
  • dünne Speckscheiben
  • Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Wacholderbeeren
  • Thymian
ZUTATEN
Simu's Pastete - Rezept
Simus Pastete
01:00
1,7k
4
ZUTATEN
  • Blätterteig
  • Tapenade aus Tomaten
  • Paniermehl
  • Kalbsbrät
  • Petersilie gehackt
  • Zwiebel, in dünne Ringe
  • Schinken
  • Salzgurken, in Scheiben
  • Tomaten, in dünne Scheiben
  • Italienische Kräutermischung
  • Ei
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Spargel weiß frisch
  • Butter
  • Salz
  • Zucker
  • Kochschinken gewürfelt
  • Eier
  • Parmesan gerieben
  • Milch
  • Fett für die Form
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Bratwurst, gewürfelt
  • Bockwurst, gewürfelt
  • Kalbsleberwurst, fein
  • Zwiebel, gewürfelt
  • Schinkenwürfel
  • Basilikum Gewürz
  • Thymian Gewürz
  • Kümmel
  • Knödelbrot
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kochflüssigkeit, salzig
  • Öl
  • Aufschnittreste, Wurstenden
  • Bratenreste, Kasseler, gewürfelt
  • Cornichons Gürkchen, gewürfelt
  • Senf
  • Honig
ZUTATEN
Hack-Reispfanne auf Pastete - Rezept
Hack-Reispfanne auf Pastete
00:45
431
4
ZUTATEN
  • Hackfleisch gemischt
  • Basmati-Reis
  • Paprikaschote frisch
  • Rinderfond
  • Champignons in Scheiben
  • Pasteten vom Bäcker
ZUTATEN
Milch-Pastete mit Baiserhaube - Rezept
Milch-Pastete mit Baiserhaube
387
6
ZUTATEN
  • Strudelblätter
  • Butter geschmolzen
  • Milch
  • Zucker
  • Hartweizengries
  • Butter
  • Zitronenabrieb
  • Eigelb
  • Eiweiße
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Tuc-Kekse
  • Preiselbeerpastete
  • rosa Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • TK-Blätterteig
  • Pellkartoffeln
  • Bauchspeck gewürfelt
  • Schnittlauchröllchen
  • Salz , Pfeffer , Muskat
  • Creme fraiche
  • Eier
  • Milch
  • Trennfett
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Filoteig
  • Zucker fein
  • Wasser
  • Bio-Zitronenschale
  • Eigelb
  • Ei
  • geschmolzene Butter zum bestreichen des Filo-Teig
  • Puderzucker gesiebt zum bestäuben der Pasteten
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butterschmalz
  • Sternanis
  • Zwiebel gehackt
  • schwarze Knoblauchzehe
  • Lakritzpaste in meinem KB
  • Kapernäpfel
  • Hühnerklein
  • Hühnerbrühe
  • Limette Saft und Abrieb
  • Sherry medium
  • Ricotta
  • Weisswein trocken
  • weisser Kampotpfeffer
  • Muskatblüte
  • Pasteten MINI
  • Limettensalz
  • Nussbutter
  • Champignons
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Gorgonzola
  • Frischkäse
  • Walnüsse
  • Pfeffer
  • Blätterteigpastetchen
  • Walnüsse
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 21
  • >

Rezepte für Pasteten – als Beilage, Vorspeise oder herzhafter Snack

Während in früheren Zeiten eine eigene Zunft, nämlich die des Pastetenbäckers, mit der Zubereitung von Pasteten beauftragt war, lassen sie sich heute auch in der heimischen Küche leicht herstellen. Als Beilage eines Fleischgerichts oder Vorspeise sind sie eine sättigende Komponente in einem Menü. Je nach Füllung und Verwendung genießen Sie eine Pastete entweder warm aus dem Ofen oder abgekühlt.

Zubereitungstipps für köstliche Pasteten

Um beim Garvorgang ein Aufplatzen des Teigmantels zu verhindern, stechen Sie vorab mehre kleine Löcher in den Teig. Das gelingt besonders einfach mit einer Gabel. Aus diesen Löchern entweicht der entstehende Wasserdampf und der Teig bricht nicht auf. Durch die Zubereitung bei mittlerer Temperatur verhindern Sie außerdem ein Anbrennen und erhalten eine gleichmäßige Bräune. Falls Sie die Pastete nicht warm, sondern kalt servieren möchten, lassen Sie sie bei Zimmertemperatur abkühlen.
Empfehlung