Berliner Bulette mit Porree

1 Std 45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind / Schwein 500
Scheiben Weißbrot 2
Ei 1
Zwiebel frisch 1
Salz 1
Pfeffer 1
Senf 1
Majoran 1
Knoblauch 1
Semmelbrösel etwas
Porree 1
Butter 1
Salz 1
Muskat 1
Mehl 1
Butter 1
Spritzer Zitrone 1
Brühwürfel 1
Kräuter etwas

Zubereitung

1.Rind u. Schwein in eine Schüssel geben,Weißbrot einweichen ausdrücken und mit den anderen Zutaten,Ei und in kleine Würfel geschnitten Zwiebel. Weiter geht es mit Salz,Pfeffer,Senf, Majoran, Knobloch alles zu einem Fleischklops kneten und 30 min.ruhen lassen.

2.Jetzt haben wir Zeit für den Porree. Porree gut waschen und in kleine Scheiben schneiden. Porree in einem mit etwas Wasser ,Butter, und 1Prise Salz 20 Minuten dünsten.Zum Schluß mit Mußkat abschmecken.

3.Aus dem Fleischklops machen wir jetz wunderbare Goldbraune Boletten. Aus dem Bratenfond machen wir eine Soße, 1Eßl. Mehl 1 Brühwürfel , Spritzer Zitrone Käuter. Beilage Kartoffeln und Gurkensalat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Bulette mit Porree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Bulette mit Porree“