Hähnchenkeulen mit Kartoffel-Wirsing-Püree

Rezept: Hähnchenkeulen mit Kartoffel-Wirsing-Püree
5
01:00
5
958
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Hähnchenkeulen à ca. 250 g
1 EL
Öl
1 TL
Rosenpaprika
Salz, Pfeffer
1,25 kg
Kartoffeln, mehlig kochend
80 g
Butter
2 EL
Mehl
3 TL
flüssiger Honig
300 ml
Gemüsebrühe
250 ml
+ 20 ml Milch
2
rote Zwiebeln
0,5 kleiner
Wirsingkohl, ca. 400
2 EL
mittelscharfe Senf
geriebene Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
8,9 g
Fett
21,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchenkeulen mit Kartoffel-Wirsing-Püree

Pikante Roulade

ZUBEREITUNG
Hähnchenkeulen mit Kartoffel-Wirsing-Püree

1
Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Öl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Keulen damit einpinseln, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175° C, Umluft: 150° C) ca. 50 Minuten garen.
2
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
3
20 g Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen, Honig zugeben. Unter Rühren Brühe und 250 ml Milch zugießen und die Soße ca. 5 Minuten köcheln lassen.
4
Die Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel in Ringe schneiden. Übrige Zwiebel fein würfeln. Wirsing putzen, halbieren und den Strunk herausschneiden. Kohl in Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Senf in die Soße rühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
20 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebelringe darin 1-2 Minuten kräftig anbraten. Zwiebeln mit Salz würzen, herausnehmen und warm stellen. Zwiebelwürfel und Wirsing im heißen Bratfett kurz andünsten. 2-3 EL Wasser zugeben und Wirsing zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten, würzen.
6
Die Kartoffeln abgießen, 40 g Butter und 250 ml heiße Milch zugeben und zu Püree stampfen.
7
Wirsing, bis auf etwas zum Garnieren, unterheben. Püree mit Salz und Muskat abschmecken. Mit Keulen, Soße und Zwiebelringen anrichten. Mit restlichem Wirsing garnieren.

KOMMENTARE
Hähnchenkeulen mit Kartoffel-Wirsing-Püree

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Das ist voll mein Ding. Super. LG Brigitte
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Finde ich sehr lecker.5 ***** LG Bernd
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
oh je ...jetzt machst du es mir aber schwer mich zu entscheiden aber 5* bekommst schonmal. glg christine
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
Lecker mit dem Keulchen...ganz mein Geschmack..GGVLG Edelgard
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Ein sehr schönes Gericht. Da macht es Freude beim essen. 5* und LG.

Um das Rezept "Hähnchenkeulen mit Kartoffel-Wirsing-Püree" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung