Puten-Krüstchen mit Butterwirsing

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 6
Wirsing, ca. 1 kg 1 kleiner
Putenbrust am Stück 600 g
Frühstücksspeck 4 Scheiben
Öl 2 EL
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Butter 2 EL
getrockneter Tymian 1 TL
Mehl 1 gehäufter EL
Schlagsahne 200 g
Hühnerbrühe 1 TL
geriebener Gouda 100 g
Tymian zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und, bis auf eine, in Ringe schneiden. Wirsing putzen, waschen, vierteln und den Strunk herrausschneiden. Kohl in Streifen schneiden.

2.Putenbrust waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke bzw. Steaks schneiden. Speck halbieren und in einer großen Pfanne in 1 EL heißem Öl knusprig braten. Herausnehmen. Fleisch im heißen Bratfett von jeder Seite kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform legen.

3.1 - 2 EL Öl im heißen Bratfett erhitzen. Zwiebelringe darin goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Tymian würzen. Dann 1/3 der Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4.Rest Zwiebel mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Knapp 3/8 l Wasser, Sahne und Brühe einrühren und aufkochen. Die Soße 3 - 4 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Die Soße über dem Fleisch verteilen. Mit Rest Zwiebelringen, Speck und Käse bestreuen. Alles im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C/Umluft 175 °C/ Gas Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun backen.

6.Übrige Zwiebel fein würfeln und in 2 EL heißer Butter glasig andünsten. Kohl kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 200 ml Wasser angießen und alles zugedeckt 15 - 20 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Krüstchen mit Tymian garnieren und mit Wirsing anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puten-Krüstchen mit Butterwirsing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puten-Krüstchen mit Butterwirsing“