Puten-Krüstchen mit Butterwirsing

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 6
Wirsing, ca. 1 kg 1 kleiner
Putenbrust am Stück 600 g
Frühstücksspeck 4 Scheiben
Öl 2 EL
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Butter 2 EL
getrockneter Tymian 1 TL
Mehl 1 gehäufter EL
Schlagsahne 200 g
Hühnerbrühe 1 TL
geriebener Gouda 100 g
Tymian zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1917 (458)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
50,0 g

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und, bis auf eine, in Ringe schneiden. Wirsing putzen, waschen, vierteln und den Strunk herrausschneiden. Kohl in Streifen schneiden.

2.Putenbrust waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke bzw. Steaks schneiden. Speck halbieren und in einer großen Pfanne in 1 EL heißem Öl knusprig braten. Herausnehmen. Fleisch im heißen Bratfett von jeder Seite kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform legen.

3.1 - 2 EL Öl im heißen Bratfett erhitzen. Zwiebelringe darin goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Tymian würzen. Dann 1/3 der Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4.Rest Zwiebel mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Knapp 3/8 l Wasser, Sahne und Brühe einrühren und aufkochen. Die Soße 3 - 4 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Die Soße über dem Fleisch verteilen. Mit Rest Zwiebelringen, Speck und Käse bestreuen. Alles im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C/Umluft 175 °C/ Gas Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun backen.

6.Übrige Zwiebel fein würfeln und in 2 EL heißer Butter glasig andünsten. Kohl kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 200 ml Wasser angießen und alles zugedeckt 15 - 20 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Krüstchen mit Tymian garnieren und mit Wirsing anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puten-Krüstchen mit Butterwirsing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puten-Krüstchen mit Butterwirsing“