Königsberger Klopse

1 Std 15 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für die Klopse
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Brötchen alt 1 Stück
Speck fett geräuchert 50 Gramm
Sardellenfilets in Öl 3 Stück
Zwiebeln gewürfelt 1 Stück
Eier Freiland 1 Stück
Salz und Pfeffer beliebig etwas
Garen der Klopse
Lorbeerblatt 1 gross
Pfefferkörner schwarz 5 Stück
Pimentkörner 5 Stück
Zwiebel gehackt 1 Stück
Knochenbrühe eigene Herstellung 1,5 Liter
Für die Soße
Butter 50 Gramm
Mehl 2 Esslöffel
Kapern 3 Teelöffel
Senf 1 Teelöffel
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Zucker 1 Prise
Salz beliebig etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz beliebig etwas
Brühe der Klopse etwas
Hühnerei Eigelb frisch 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1209 (289)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
22,9 g
Fett
16,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.In Wasser eingeweichtes Brötchen ausdrücken, zerpflücken und in eine Schüssel geben. Dazu kommen kleingewürfelter Speck, kleingewürfelte Sardellenfilets, Würfel einer Zwiebel, 1 Ei, Pfeffer und Salz. Alles gut verquirlen. Hackfleisch zugeben und alles gut verkneten. Nicht zu grosse Klopse daraus formen.

2.In einen Topf ca. 1,5 L Brühe geben. Zwiebel, Lorbeer, Piment, Pfeffer geben. Aufkochen und die Klopse hineingeben. Auf kleinster Hitze ca. 30 Min. bei geschlossenem Deckel garen.

3.Klopse aus der Brühe nehmen und warm stellen. Brühe durch ein Sieb in ein Gefäss giessen.

4.Nun die Soße zubereiten. Dafür Butter in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben und daraus eine hellgelbe Mehlschwitze rühren. Sie sollte schon etwas angebraten riechen. Mit soviel der Brühe ablöschen und schnell verquirlen, dass eine sämige Soße entsteht.

5.Kapern, Saft einer halben Zitrone und Senf einrühren. Kurz ziehen lassen. 1 Eigelb mit etwas Sosse verrühren und einrühren. Die Sosse nun mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Klopse hineingeben und alles noch mit der Nachhitze des Herdes 5-10 Min. durchziehen lassen.

6.Zu allem gab es Salzkartoffeln und Rotkohl. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Königsberger Klopse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Königsberger Klopse“