Gebäck herzhaft: Pizzarolle

leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pizzateig aus der Kühlung 1
Hackfleisch gemischt 500 g
Spitzpaprika rot 3
Zwiebel 1 kl.
Chinesischer Knoblauch 1
Tomaten getrocknet in Öl 5
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Edamer gerieben 200 g
Pizzagewürz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
199 (47)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
2,6 g

Zubereitung

1.Mir ist beim Kühlschrank einräumen der Pizzateig aus der Hand gerutscht und das Glas mit der Tomatensoße zerbrochen. Daher mußte ich mir etwas anderes einfallen lassen. (Wer das Glas noch hat, nimmt nur die Hälfte der getrockneten Tomaten (lol))

2.Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln, Paprika waschen entkernen und fein würfeln. Tomaten kleinschneiden. Das Hackfleisch in einer beschichteten Pfanne zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und Paprika krümelig braten, kräftig würzen mit Salz, Pfeffer, Pizzagewürz. Etwas abkühlen lassen.

3.Den Teig auf Backpapier ausrollen und die abgekühlte Hackmasse darauf verteilen, dabei an einem langen Ende einen breiteren Rand lassen. Den Käse gleichmäßig darauf verteilen und den Teig mit Hilfe des Backpapiers aufrollen.

4.Ich hatte von der Blätterteigrolle noch einen Rest verschlagenes Ei, damit hab ich die Rolle bepinselt und noch mal mit Pizzagewürz bestreut. Jetzt kommt die Rolle in den Ofenfür 20 - 25 Minuten bei 200 C°.

5.Danach noch etwas ruhen lassen, damit man sie besser schneiden kann. Dazu gab es heute Salat und eine Blätterteigrolle mit Lachsfrischkäse. Ich wünsche euch guten Appetit.

6.Mit Salat reicht es für mindestens 3 , bei uns mit der Blätterteigrolle für 6 hungrige Esser.

Auch lecker

Kommentare zu „Gebäck herzhaft: Pizzarolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebäck herzhaft: Pizzarolle“