Kohlrouladen nach einem altem Familienrezept

2 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
gem. Hackfleisch 800 Gramm
Toast 2 Scheiben
Eier 2 Stk
Knoblauch 2 Zehen
Zwiebeln 3 Stk
Senf 1 El
Tomatenmark etwas
Weißkohl 1 Stk
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprikapulver etwas
Brühe 500 ml
saure Sahne 2 El
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
3,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

1.Den Kohlkopf in einen großen Topf mit kaltem Wasser legen. Das Wasser zum Kochen bringen. Die Temperatur herunter schalten, nach ca 3 - 4 Minuten den Kohl einmal drehen und noch einmal ca 2 Minuten im Heißen Wasser lassen. Jetzt lassen sich die ersten großen Blätter im Ganzen vorsichtig vom Kopf lösen. Es sollen insgesammt 16 Blätter werden.

2.Da sich nicht alle Blätter nach dem ersten Wasserbad lösen lassen, den Kopf nochmals in das heiße Wasser legen, bis 16 Blätter bereitliegen. Nun den Strunk aus den Blätern schneiden, Strunkteile beiseite legen.

3.Das Hack mit Brot, Eiern, Knobi, Senf, 2 fein geschnittenen Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Paprika mischen. Je zwei Kohlblätter so aufeinander legen, das sich die Blattenden in der Mitte überlappen. 1/8 der Hackmasse leicht zu einer dicken Rolle formen. Die Hackrolle auf das erste Viertel der Kohlblätter legen. Die Seiten einklappen und Rouladen stramm wickeln.

4.Rouladen mit einer Rouladennadel fixieren - das hält, Bindfaden ist nicht notwendig. 8 Rouladen formen. In einer Pfanne von allen Seiten anbraten, sollen etwas Farbe nehmen. Dann in eine Feuerfeste Form geben.

5.Die Strunkteile kleinschneiden, je nach Größe des Kohls entweder den Rest oder ca. 12 Blätter kleinschneiden und beides im Bratensatz mit Zwiebel und To-Mark anschmoren. Mit Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles über die Kohlrouladen gießen. Für ca. 1 - 1,5 Stunden bei 180 Grad im Backofen schmoren.

6.Dann die Kohlrouladen entnehmen und warm stellen. Sauce durch ein Sieb in einen Topf abgießen, ggf. etwas binden, abschmecken, saure Sahne einrühren. Fertig. Zum servieren Kohlroulade mittig aufschneiden. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrouladen nach einem altem Familienrezept“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrouladen nach einem altem Familienrezept“