Torte: Schokolade-Maronischnitten

1 Std 40 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl glatt 60 g
Kakaopulver 20 g
Eier 5
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver und eine kl. Prise Salz 1 Msp
GARNITUR: etwas
Schlagsahne 500 ml
Staubzucker 50 g
Sahnesteif 1 Päckchen
Maronenpüree 300 g
Preiselbeere Konfitüre 160 g

Zubereitung

1.Backrohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

2.Mehl mit Kakao und 1 Messerspitze Backpulver versieben. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit einem Drittel vom Zucker, eine kleine Prise Salz und Vanillezucker cremig rühren. Eiklar mit restlichen Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Ein Drittel vom Schnee mit der Dottermasse verrühren, den restlichen Schnee und die Mehl-Kakaomischung behutsam unterheben.

3.Masse als Rechteck (ca. 40x20 cm) auf das Blech streichen, im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten backen.

4.Biskuit aus dem Rohr nehmen, mit Kristallzucker bestreuen, mit Backpapier abdecken, stürzen und auskühlen lassen.

5.Biskuit längs halbieren, einen Streifen mit der Hälfte der Marmelade bestreichen, zweiten Streifen darauflegen, leicht andrücken und mit der restlichen Marmelade bestreichen.

6.Obers mit Staubzucker und Sahnesteif aufschlagen ( wenn der Kuchen gleich gegessen wird kann man Sahnesteif weg lassen) und kuppelförmig auf das Biskuit streichen.

7.Maronipürree durch eine Erdäpfelpresse drücken und gleichmäßig auf dem Obers verteilen. Maronischnitte eventuell noch zusätzlich mit kleinen Schokoladeplättchen oder Schokostreusel garnieren.

8.PS: (siehe Foto) ich hatte leider nicht mehr sowiel Kakaopulver wie im Rezept angegeben ist, desshalb ist der Teig etwas blasser ausgefallen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torte: Schokolade-Maronischnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte: Schokolade-Maronischnitten“