Indische Curryspätzle

20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grundrezept - s. KB Wasserspätzle 1
Curry 1 TL
Kurkuma 1 TL
Hähnchenbrustfilets á 120g 4 Stück
gemahlenes Zitronengras 1 TL
gemahlener Ingwer 1 TL
Stärke 1 TL
Sojasauce 2 EL
Frühlingszwiebeln 1 Bund
frische Ananas 200 g
rote Paprika 2 Stück
kleine frische rote Chilischote 1 Stück
Instant-Brühe Pulver 2 TL
Kokosmilch 160 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
10,6 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

1.Spätzleteig mit Curry und Kurkuma nach Grundrezept zubereiten und kochen. Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden. Zusammen mit den Gewürzen, der Stärke und der Sojasauce in eine Schüssel geben und mischen

2.Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Ananas in Stücke schneiden. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Chilischote waschen, entkernen und in Streifen schneiden

3.Hähnchenbrust mit den Gewürzen anbraten. Gemüse nacheinander mit anbraten. Brühe und Kokosmilch mischen und dazugeben. Falls die Sauce zu dickflüssig ist, eventuell etwas Wassser dazugeben. Zum Schluss die gekochten Spätzle untermischen und mit Sojasauce und eventuell Ingwer und Zitronengras abschmecken

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Indische Curryspätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indische Curryspätzle“