Thailändische Kartoffelküchlein

20 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln,geschält 750 g
kleine rote Chilischoten fein gehackt 1
Zitronengrasstängel,nur der helle Teil,fein gehackt 1
große Handvoll frische Korianderblätter,gehackt 3
Frühlingszwiebeln,gewürfelt 8
Eier,leicht verquirlt 2
Öl zum Braten etwas
süße Chilisoße zum Servieren etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln grob reiben,anschließend in einem sauberen Küchentuch so viel Feuchtigkeit wie möglich aus der Masse drücken. Die Kartoffeln in einer Schüssel mit Chili,Zitronengras,Korianderblättern,Frühlingszwiebeln,Eiern und Mehl vermischen

2.In einer Pfanne Öl erhitzen. Jeweils 2 gehäufte EL der Kartoffelmasse zu einem Küchlein formen und die Küchlein portionsweise in die Pfanne geben. Flach drücken und auf mittlerer Stufe 3-4 Min braten,bis sie knusprig und gar sind. Auf Küchenpapier entfetten. Heiß mit der süßen Chilisoße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thailändische Kartoffelküchlein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thailändische Kartoffelküchlein“