Thailändische Kartoffelküchlein

20 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln,geschält 750 g
kleine rote Chilischoten fein gehackt 1
Zitronengrasstängel,nur der helle Teil,fein gehackt 1
große Handvoll frische Korianderblätter,gehackt 3
Frühlingszwiebeln,gewürfelt 8
Eier,leicht verquirlt 2
Öl zum Braten etwas
süße Chilisoße zum Servieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
176 (42)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

1.Kartoffeln grob reiben,anschließend in einem sauberen Küchentuch so viel Feuchtigkeit wie möglich aus der Masse drücken. Die Kartoffeln in einer Schüssel mit Chili,Zitronengras,Korianderblättern,Frühlingszwiebeln,Eiern und Mehl vermischen

2.In einer Pfanne Öl erhitzen. Jeweils 2 gehäufte EL der Kartoffelmasse zu einem Küchlein formen und die Küchlein portionsweise in die Pfanne geben. Flach drücken und auf mittlerer Stufe 3-4 Min braten,bis sie knusprig und gar sind. Auf Küchenpapier entfetten. Heiß mit der süßen Chilisoße servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Thailändische Kartoffelküchlein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thailändische Kartoffelküchlein“