Schweinemedaillons mit Traubensoße

50 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 gr.
Trauben rot und blaue kernlose 400 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zimtstange 1
Nelken 2
Zucker 1 TL
Mehl 2 TL
Butter 1 TL
Butterschmalz 2 EL
Rotwein 150 ml
Fleischbrühe 200 ml
Bandnudeln 400 gr.

Zubereitung

1.Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die kernlosen oder entkernten Trauben halbieren.

2.Die Medaillons in einer Pfanne mit dem erhitzten Butterschmalz 4-5 Minuten braten und in Alufolie im vorgeheitzten Backofen warm halten. Zum Bratensatz in die Pfanne die Brühe ,Rotwein ,Nelken und die Zimtstange geben. 8-10 Minuten köcheln lassen.

3.Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben und garen. Nelken und Zimtstange aus der Soße nehmen und mit Salz ,Pfeffer und Zucker abschmecken,die Trauben zufügen und nochmals so etwa 2 Minuten köcheln lassen. Dann das Mehl in der Soße verrühren und die Butter darin zergehen lassenund alles unter rühren nochmals aufkochen lassen.

4.Zum guten Schluß die Nudeln ,Medaillons und Soße auf einem Teller dekorativ servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinemedaillons mit Traubensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinemedaillons mit Traubensoße“