Nudeln tauchen in Tiefseegarnelen-Sahne-Ananas-Curry-Soße

20 Min leicht
( 83 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spiralnudeln 150 g
Tiefseegarnelen TK Küchenfertig 180 g
Zwiebel 1
Ananasstücke 150 g
Ananassaft 100 ml
Cremefine - Kochsahne 100 ml
Butter 20 g
Curry 1 TL
Petersilie getrocknet 2 EL
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Nudeln in reichlich Salzwasser bißfest garen, abgießen.

2.Garnelen abspülen und trocken tupfen. Zwiebel schälen und würfeln, Ananas in Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne oder Topf erhitzen, Garnelen und Zwiebeln ca. 2 Minuten braten. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Mit Ananassaft ablöschen, Ananasstücke zugeben und den Saft ca. 2 Minuten einköcheln lassen. Sahne zugießen, Petersilie unterrühren, Nudeln zugeben und bei abgeschalteter Herdplatte kurz ziehen lassen. Auf Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen.....siehe Bild.....fertig.....guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln tauchen in Tiefseegarnelen-Sahne-Ananas-Curry-Soße“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln tauchen in Tiefseegarnelen-Sahne-Ananas-Curry-Soße“