Bayerische Crème mit Himbeermark (Horst Janson)

Rezept: Bayerische Crème mit Himbeermark (Horst Janson)
8
02:45
0
2358
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Bayerische Crème:
2 Blatt
Gelatine weiß
0,5 Stück
Vanilleschote
3 Stück
Eigelb
50 Gramm
Puderzucker
300 Gramm
Sahne
1 TL
Orangenlikör
400 Gramm
Himbeeren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
724 (173)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
10,5 g
Fett
12,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bayerische Crème mit Himbeermark (Horst Janson)

Cocktail Orange-Sun
Erdbeer-Basilikum -Konfitüre
Beschwipste Mango Verena Wriedt

ZUBEREITUNG
Bayerische Crème mit Himbeermark (Horst Janson)

1
Für die Bayerische Crème die Eier trennen und die Eigelb mit ausgekratztem Vanillemark und Puderzucker auf dem Herd bei ganz niedriger Hitze schaumig schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einwechen.
2
Den Likör erhitzen und die gut ausgedrückte Gelatine hineingeben und auflösen, dann mit dem schaumigen Eigelb mit dem Schneebesen verrühren.
3
Die Sahne steif schlagen und 1/3 davon hinzugeben und weiter mit dem Schneebesen verrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die restliche steif geschlagene Sahne unterziehen. In Förmchen oder Gläser füllen und 2 Stunden kalt stellen. Himbeeren pürieren und dazu servieren.

KOMMENTARE
Bayerische Crème mit Himbeermark (Horst Janson)

Um das Rezept "Bayerische Crème mit Himbeermark (Horst Janson)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung