Schuhbecks Bayrische Creme

20 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiße Gelatine 2 Blatt
Sahne 300 g
Eigelb 3
Puderzucker 50 g
Mark von 2 Vanilleschoten etwas
Kirschwasser 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
2 Std 20 Min
Gesamtzeit:
2 Std 40 Min

1.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne in einem hohen Rührbecher mit dem Handrührgerät halb steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Puderzucker und dem Vanillemark in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einer hellschaumigen Masse aufschlagen.

2.Das Kirschwasser in einem kleinen Topf erhitzen und vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken, in dem Kirschwasser unter rühren auflösen und unter die Eigelbmasse rühren. Ein Drittel der geschlagenen Sahne mit dem Schneebesen unter die Creme mischen, die restliche Sahne vorsichtig unterheben.

3.Die Bayrische Creme in Portionsförmchen (à 120 ml Inhalt) füllen und zugedeckt etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

4.Zum Anrichten die Förmchen nach Belieben 7 bis 8 Sekunden bis unter den Rand in heioßes Wasser tauchen und die Creme auf Dessertteller stürzen. Dazu passen Himbeer- und Erdbeermark.

Für eine Krokantcreme

5.die Bayrische Creme wie oben zubereiten, dabei das Kirschwasser duurch Mandellikör (z.B. Amaretto) ersetzen. Vor dem Kühlen Krokantsplitter unter die Creme rühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schuhbecks Bayrische Creme“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schuhbecks Bayrische Creme“