Vanille-Sektcreme mit heißer Himbeersoße

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gelatine 3 Blatt
Sekt 100 ml
Eigelbe 3
Zucker 50 gr.
Vanillezucker 2 Pck.
Schlagsahne 200 gr.
Himbeersoße: etwas
gefrorene Himbeeren 250 gr.
Zucker 70 gr.
etwas Olivenöl etwas
Himbeergeist 1 Schuss
Deko: Minzblätter etwas

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze mit etwa 4 EL des Sekts auflösen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen, Sahne steif schlagen. Gelatine löffelweise mit dem restlichen Sekt verrühren, sodass sie abkühlt, dann die Eigelb-Zucker-Creme löffelweise unterziehen. Die Sahne unterheben und die Creme in fünf Förmchen füllen. Sechs Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend lässt sich die Creme leicht stürzen.Für die Himbeersoße einen Topf erhitzen, etwas Olivenöl hinzugeben und die gefrorene Himbeeren hinzugeben. Gut rühren. Den Zucker zugeben und nochmals gut rühren. Zum Schluss noch einen Schuss Himbeergeist zufügen. Mit zerkleinerten Minzblättchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Sektcreme mit heißer Himbeersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Sektcreme mit heißer Himbeersoße“