Zander auf Kraut & Rüben

45 Min mittel-schwer
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
frisches Zanderfilet, Menge nach Appetit etwas
Fleur de Sel Meersalz etwas
Orangenpfeffer,grob zerstossen etwas
Butterschmalz 1 Esslöffel
für das Kraut und Rüben-Gemüse : etwas
Spitzkohl, in grobe Streifen geschnitten 1 kleiner
Karotte, in schräge Scheiben geschnitten 1 grosse
Saft und etwas Abrieb von 1 Bio-Orange etwas
Schalotte, fein gewürfelt 1 kleine
Sahne 1 Schuss
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
etwas brauner Zucker etwas
Butterschmalz 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1967 (470)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
52,9 g

Zubereitung

1.Die äusseren Blätter vom Spitzkohl entfernen und halbieren.Strunk entfernen und in einigermassen gleich grosse Streifen schneiden.In kochendem Salzwasser mit einem Schuss Essig kurz blanchieren und sofort in Eiswasser abschrecken.So behält der Kohl seine Farbe. (unser Exemplar war von Hause aus schon etwas "blass" um die Nase).

2.In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Schalottenwürfelchen leicht angehen lassen,die Karottenscheiben dazu geben und mit dem O-Saft ablöschen.Die Kohlstreifen gut ausdrücken und zu den Karotten geben.Mit etwas braunem Zucker,Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Schuss Sahne abrunden.Das war es schon!

3.Nun zum Fisch.....also...der liebe Fischhändler hatte heute einen grobmotorischen Tag und hat etliche Gräten übersehen...also..Micha hat die Grätenzange gezückt und alles ...fast alles erwischt! Den Zander in "schöne Stücke" schneiden und mit Orangenpfeffer & Fleur de sel würzen.

4.In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Zanderfilets zuerst auf der "Fleischseite" ganz kurz anbraten...dann wenden und auf der Hautseite braten.....( dieser Trick verhindert das "Biegen" des Filets!! ...nicht zu lange..denn der Zander ist ja schon tot und soll nicht "totgebraten" werden !

5....so ..und nun richten wir an....Kraut & Rüben auf den Teller....Zanderfilets darauf und dazu ein leckeres Kartoffelpü.....bisschen Deko... getrocknete Orangenzesten....etwas Grün....Mahlzeit wünschen euch Bine & Micha

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zander auf Kraut & Rüben“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zander auf Kraut & Rüben“