Rosenkohl mal anders

40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl frisch 1 kg
Kartoffeln fein gewürfelt 500 g
Rindfleisch im eigenen Saft Konserve 1 Dose
Sauce Hollandaise light 2 Tüten
Sahneschmelzkäse mit Kräutern 2 EL

Zubereitung

1.Rosenkohl putzen und am Stiel kreuzweise einschneiden. Größere Köpfe halbieren. Kartoffeln schälen und fein würfeln. Beides in einen Topf mit etwas Salzwasser geben aufkochen und etwa 15- 20 Minuten gar dünsten.

2.In der Zwischenzeit das Rindfleisch aus der Dose befreien und auch würfeln. Das Fett aus der Dose kann man weglassen. Fleisch kurz mit erhitzen.

3.Die Beutel Hollandaise nach Anweisung zubereiten. Hab die leichte Variante da gehabt, ohne Butter. Den Schmelzkäse unter die Sauce rühren.

4.Die fertige Sauce über das Gemüse geben, alles durchmischen . Fertig.

5.Da hab ich doch glatt vergessen ein Foto vom fertigen Gericht zu machen und dann war es auch schon alle, lach.Auf dem eingestellten Foto fehlt noch die Hollandaise.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohl mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohl mal anders“