Frikassee vom Kalb

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsnacken 2 kg
Kalbsfond 1 Glas
Zwiebel 1
Lorbeerblatt 1
Pimentkörner 5
Zitronensaft 1 Spritzer
etwas Zucker etwas
Fleischbrühe 250 ml
Spargel 1 Glas
Champignons etwas
etwas Butter etwas
Mehl 2 El
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Kalbsfond, die Fleischbrühe und die Gewürze mit der geschälten Zwiebel in einen großen Topf geben und das Kalbfleisch darin weich kochen.

2.Herausnehmen, das Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3.Die Kochflüssigkeit durch ein Sieb gießen, Butter heiß werden lassen und das Mehl darin anschwitzen. Dabei sollte vorsitig vorgegangen werden, damit das Mehl nicht braun wird und wir zum Schluß eine weiße Soße erhalten.

4.Die Kochflüssigkeit unter ständigem rühren langsam dazufügen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat. Der Eine mag sie lieber etwas dicker, der Andere dünner, also ganz nach Bedarf dosieren.

5.Bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten einköcheln lassen, dabei mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken.

6.Die Pilze dazu geben, ich habe eine gute handvoll aus dem TK-Beutel genommen, erneut aufkochen, und dann den Abgegossenen Spargel dazugeben.

7.Abschmecken und evtl. nachwürzen.

8.Die Fleischstücke hineingeben und alles kurz durchziehen lassen.

9.Wir haben dazu Reis gegessen.

10.Bilder sind hochgeladen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikassee vom Kalb“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikassee vom Kalb“