China-Hähnchen

Rezept: China-Hähnchen
1
00:40
2
257
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
gelbe Paprika
1
rote Paprika
1
Zucchini
1 Viertel
Fenchel
1 Handvoll
Zuckerschoten
1 Handvoll
Kenia-Böhnchen - kleine grüne Bohnen
1
Knoblauchzehe frisch, kleingeschnitten
1 Stk.
Ingwer frisch, klein geschnitten
1 EL
kleingehackte getrocknete Tomaten in Öl
200 gr.
frische kleine Champingnons
1
Frühlingszwiebel mit Lauch
600 gr.
Hähnchenbrustfilet
Teriyaki-Soße mit oder ohne Knoblauch nach Geschmack
sweet Chilli-Soße
1 Tasse
Reis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
607 (145)
Eiweiß
20,8 g
Kohlenhydrate
13,4 g
Fett
0,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
China-Hähnchen

ZUBEREITUNG
China-Hähnchen

1
Alles Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch, Ingwer und getrocknete Tomaten in sehr kleine Stückchen schneiden. Fleisch ebenfalls passend schneiden. Den Reis kochen abtropfen lassen und in einer Pfanne kurz anbraten und mit Chilli-Sosse abschmecken. Evtl. mit Teriyaki-Sosse glasieren.
2
Wok erhitzen mit Öl. Fleisch darin anbraten und mit Terriyakisoße abschmecken. Dann herausnehmen und nacheinander das Gemüse scharf anbraten. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und mitbraten. Zum Schluß den Reis nochmal mitbraten und alles nochmal nach Geschmack mit den Sossen
3
abschlmecken und dann mit dem Wok auf den Tisch bringen. Dazu schmeckt ein schönes kaltes Bier. Guten Appetit.
4
Reihenfolge der Gemüse, wie sie in die Pfanne kommen: zuerst die Bohnen, die brauchen am längsten, dann Paprika, Fenchel, Champingnons, Zuchini, Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln und der Rest
5
Schlußgewürzt wird am Tisch wahlweise mit Pfeffer, Salz und evt. Chillisosse Leider konnte ich kein Foto mehr machen, war schon alles weggegessen. Kommt dann später...

KOMMENTARE
China-Hähnchen

Benutzerbild von Monja62
   Monja62
Total lecker 5***** LG Elke
Benutzerbild von Ingwerwurzel
   Ingwerwurzel
Ganau mein Geschmack. Ich liebe asiatische Gerichte. GlG Moni

Um das Rezept "China-Hähnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung