Windbeutel im Schneegestöber

25 Min leicht
( 151 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wiener-Tortenboden 1 dunklen
TK Mini-Windbeutel 1 Paket
Schlagsahne 2 Becher
Sahnesteif 2 Päckchen
Vanillezucker 2 Päckchen
TK Himbeeren - Menge nach Bedarf etwas
Tortenguss rot 2 Päckchen
Zucker nach Packungsanweisung etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
5 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 25 Min

1.Es ist bald Kaffeezeit und keine Lust zum Backen, aber Zutaten für einen schnellen Kuchen habe ich zu Hause.

2.Einen dunklen Wiener-Tortenboden auf eine Kuchenplatte gelegt und einen Tortenring herum gestellt.

3.Die gut gekühlte Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und auf den Tortenboden streichen. Nun die gefrohrenen Mini-Windbeutel in die Sahne drücken. Ein paar gefrostete Himbeeren ebenfalls auf den Boden verteilen, Menge ganz nach Wunsch. Die Torte kalt stellen.

4.Einen roten Tortenguss von 2 Päckchen nach Packungsanleitung kochen, etwas abkühlen lassen und vorsichtig über die Windbeutel gießen. Bei mir ging gleich das Schneegestöber los ;-)

5.Die Torte eiwa für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, den Tortenrand lösen und zu einer guten Tasse Kaffee genießen, pünktlich zur Kaffeezeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Windbeutel im Schneegestöber“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 151 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Windbeutel im Schneegestöber“