Kohlrouladen mit Hackfleisch und Reis

2 Std 35 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingkohl frisch 1 Stück
Reis 200 g
Salz 1 TL
Gemüsebrühe-Pulver 1 TL
Zwiebel frisch 2 Stk.
Butter 2 EL
Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein 300 g
Eigelbe 2 Stk.
Paprika edelsüß 1 TL
Tabasco 2 Spritzer
Maggi 2 Spritzer
Salz und Pfeffer etwas
Tomatensoße von Maggi 1 Päckchen
Oregano, Knoblauch, Sahne etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
1 Std 50 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

1.Reis im Wasser mit 1 TL Salz und 1 TL Gemüsebrie bissfest kochen, abkühlen lassen. Zwiebeln würfeln und im Butter goldgelb rösten, abkühlen lassen.

2.Aus den Wirsing die Blätter lösen und im Salzwasser ca. 2 Minuten kochen, damit sie leicht biegsam werden und sich aufrollen lassen. Wirsingblätter rusnehmen und abtropfen lassen.

3.Reis mit den gerösteten Zwiebeln vermengen, dann Hackfleisch die Eigelbe und Gewürze zufügen nach Bedarf kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Reishackfüllung auf die Wirsingblätter platzieren, Blätter aufrollen und nacheinander in einer Bratpfanne In kleine Menge Margarine kurz von beiden Seiten anbraten damit die Rouladen etwas Fett aufsaugen.

5.Die Rouladen in einen hohen Topf stapeln 150 ml Fleischbrie zufügen und etwa 1,5 Stunde zugedeckt köcheln auf niedrigste Stufe bis der Wirsing weich wird, dann rausnehmen und warm stellen.

6.Tomatensauce nach Packungsanleitung zubereiten, den Rouladen-Sud aus dem Topf zufügen, mit Oregano und Knoblauch abschmecken, mit Sahne verfeinern eventuell andicken. Die Rouladen mit der Tomatensauce servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrouladen mit Hackfleisch und Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrouladen mit Hackfleisch und Reis“