Auberginen-Zucchini-Rouladen

mittel-schwer
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 400 g
Bund Schnittlauch 1
feste rote Tomaten 2
Salz, weißer Pfeffer, Muskat etwas
große lange Aubergine 1
große Zucchini 1
Öl 2 EL
Sonnenblumenkerne 3 TL
Butter 20 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
14,6 g
Fett
14,9 g

Zubereitung

1.Pellkartoffeln kochen, pellen und durchpressen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Tomaten würfeln.

2.3/4 des Schnittlauchs und der Tomaten unter die Stampfkartoffeln mischen, salzen, pfeffern und mit etwas Muskat würzen.

3.Auberginen und Zucchini in dünne Scheiben schneiden, evtl. mit dem Allesschneider. Auberginen salzen und 15 Min. ziehen lassen. Gut abtupfen und je 2 Scheiben zusammenlegen.

4.Kartoffelstampf darauf verteilen, aufrollen und je 2 Zucchinischeiben mit einrollen. Ich habe das Ganze mit Zahnstochern festgesteckt. Im heißen Öl 8 Min. rundherum auf mittlerer Hitze braten.

5.Es blieb etwas Gemüse übrig. Also habe ich die Endstücke der Zucchini und Aubergine kleingewürfelt. Die Sonnenblumenkerne, die klein gewürfelten Zucchini- und Auberginenreste und die restlichen Tomatenwürfel in wenig Butter erhitzen.

6.Die Gemüseröllchen auf 2 Tellern verteilen, die Sonnenblumenkernmischung auf den Rouladen verteilen und die zurückbehaltenen Schnittlauchröllchen darüber streuen.

7.Achtung: das ergab bei mir pro Person 3 Röllchen, wir haben aber nur je 2 Röllchen geschafft, es war mächtiger, als wir dachten und sehr lecker. So einen Kartoffel-Tomaten-Schnittlauch-Stampf werde ich jetzt auch einmal als Beilage zu Frikadellen machen.

8.Noch ein Tipp: Beim nächsten Mal werde ich die Zucchinistreifen kurz in der Pfanne etwas weich dünsten, dann lassen sie sich besser rollen. Bei den Auberginenscheiben war das kein Problem, weil sie durch das einsalzen schon weicher waren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen-Zucchini-Rouladen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen-Zucchini-Rouladen“