Zucchini-Röllchen - mediterran ...

20 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zucchini frisch 1 mittelgrosse
Olivenöl extra vergine etwas
Kräuter mediterran griechische
Schinkenspeck-Scheiben etwas
Feta zerkrümelt griechischer
Salbei Blätter einige
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Holzspießchen - Zahnstocher etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Enden der Zucchini abschneiden, dann längs in etwa 3 mm - dicke Scheiben schneiden (das habe ich mit der Brotmaschine gemacht - so werden die Scheiben ganz gleichmäßig). Die Scheiben nach und nach in ganz wenig Öl anbraten. Sie sollen dabei nur etwas biegsamer zum Rollen werden. Dann die Scheiben nebeneinander auslegen.

2.Mit griechischen Kräutern -die gibt´s als Mischung zu kaufen- bepriseln, jede Scheibe zur Hälfte mit Schinken und zerkrümeltem Feta und mit je einem Salbeiblatt belegen, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und dann aufrollen; mit einem Zahnstocher feststecken und die Röllchen in eine ofenfeste Form setzen.

3.Ich habe noch zwei Tomaten dazugesetzt, wollte nicht, daß die Röllchen beim Garen umkippen. Die Tomaten habe ich kreuzweise ein Stück eingeschnitten, dann ein paar Zwiebelstreifen in die Schlitze gesteckt, etwas Öl drübergetropft und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 15 bis 20 Minuten gegart.

4.Diese Röllchen sind lecker als Vorspeise oder auch als Beilage zu einem Fleischgericht. Wir haben die Wildhasen-Schultern und Kartoffel-Rösti dazu gegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Röllchen - mediterran ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Röllchen - mediterran ...“