Babypute in Aprikosensoße

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Baby-Pute frisch 2 - 3 Kilo 1
Aprikosenmarmelade 200 Gramm
Aprikosen getrocknet geschwefelt 250 Gramm
Walnusskerne halbe 200 Gramm
Hühnerbrühe 0,5 Liter
Ingwer frischfein gewürfelt 1 Stück
Chilipulver etwas
Zimt etwas
Salz u. Pfeffer etwas
Biskin Spezial etwas
Zwiebel gewürfelt 1
Crème fraîche mit Kräutern 1 Becher
Reis etwas
Curry etwas
Butter etwas

Zubereitung

1.Babypute kalt abspülen und trocken tupfen, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Dann von allen Seiten kräftig anbraten. Dann die Zwiebel mitbraten.

2.In der Zeit die Aprikosenmarmelade mit dem Ingwer, Chilipulver und Zimt verquirlen. Jetzt die Pute mit der Marmelade bestreichen, die Brühe zugießen und die Aprikosen und die Walnußkerne hinzufügen.

3.Nun den Deckel aufsetzen und für 1 - 2 Stunden in die Röhre schieben. Je nach Größe des Tieres.

4.Wenn das Tier gar ist, dieses aus der Pfanne nehmen und in dem Deckel auf den Rost stellen und die Haut knusprick grillen.

5.In der Zeit den Curryreis kochen die Soße etwas einkochen lassen, abschmecken und mit Creme fraich verfeinern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Babypute in Aprikosensoße“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Babypute in Aprikosensoße“