Mango-Blechkuchen

15 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mango frisch 2 Stück
Mais Grieß 100 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Sojadrink ungesüßt 125 ml
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Erdnussbutter 6 Esslöffel
Zucker braun 6 Esslöffel
Sojamehl 6 Esslöffel
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver stark entölt 1 Esslöffel
Eier 3 Stück
Honig flüssig 1 Esslöffel

Zubereitung

Die mangos in 8 Teile teilen und dünn abschälen. Den Maisgries (Polenta) 15 min. in dem Sojadrink weichen lassen. Dann den Vanillezucker und Vanillepuddingpulver unter rühren. In eine Rührschüssel die Eier, Zucker, Erdnußbutter, Backpulver, Kakao und Sojamehl geben und kräftig durchrühren. Ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen und die Ränder etwas hoch stellen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Nun in den Teig die flüssige Grieß-Puddingmasse geben und wieder kräftig verrühren. Darauf dann die 16 Mangostücke verteilen. Nun ab in den Backofen und etwa 25 Minuten backen. den heißen Kuchen dann mit flüssigem Honig betreufeln oder dünn bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mango-Blechkuchen“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mango-Blechkuchen“