Marokkanisches Hühnchen

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
*Marinade* etwas
Olivenöl nativ 3 EL
Zitronensaft 4 EL
Petersilie gehackt 2 EL
Koriander frisch gehackt 2 EL
Koriander gemahlen 1 TL
Knoblauchzehen gehackt 1
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Chilipulver 1 Prise
Hähnchenbrustfilets je ca.150g 4
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Fladenbrot,geröstet zum Servieren etwas
*Salat* etwas
Karotten,geraspelt 200 g
Weißkohl,geraspelt 200 g
Bohnensprossen 100 g
Luzernensprossen (Alfalfa) 50 g
Sultaninen 50 g
Korinthen 50 g
Zitronensaft 1 EL

Zubereitung

1.Öl,Zitronensaft,Petersilie,frischen und gemahlenen Koriander,Knoblauch,Kreuzkümmel,Paprika-und Chilipulver in eine große flache Form geben und alles gut verrühren.

2.Die Hähnchenbrustfilets mit einem scharfen Messer drei- bis viermal einschneiden,in die Form geben und in der Marinade wenden.Mit Frischhaltefolie abdecken und 2-3 h im Kühlschrank unter gelegentlichem Wenden marinieren.Den Backofengrill vorheizen.Für den Salat alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermengen.

3.Die Hähnchenbrüste abtropfen lassen,dabei die Marinade aufbewahren.Das Fleisch 20-30 Min unter gelegentlichem Wenden grillen,bis es zart und gar ist.Dabei regelmäßig mit der restlichen Marinade bestreichen.Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Salat und Fladenbrot servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Marokkanisches Hühnchen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marokkanisches Hühnchen“