Marzipan Herzen Weihnachtsplätzchen

Rezept: Marzipan Herzen Weihnachtsplätzchen
33
03:00
10
36933
Zutaten für
20
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 Gramm
Mehl
150 Gramm
Mondamin-Pulver
130 Gramm
Zucker
4 EL
Vanillezucker
2 Stück
Eier
330 Gramm
Butter
Für den Belag
400 Gramm
Marzipanmasse
150 Gramm
Puderzucker
400 Gramm
Schokoladen-Fettglasur
100 Gramm
Aprikosenmarmelade
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1892 (452)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
63,1 g
Fett
19,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marzipan Herzen Weihnachtsplätzchen

ZUBEREITUNG
Marzipan Herzen Weihnachtsplätzchen

1
Mehl und Mondamin auf den Tisch sieben, Zucker und Vanille Zucker darüber geben und eine Grube formen .Die Eier dazu geben Butter in kleinen Stücken dazu geben und gut verkneten . Den Teig eine Stunde kühl stellen , 3-4 mm ausrollen und ausstechen . Den Ofen 200-220 Grad vor heizen und 10 -12 Minuten auf Backpapier goldbraun backen. Dann abkühlen .
2
Marzipan mit Puderzucker verkneten , 3 mm ausrollen und ausstechen . Das Plätzchen mit Aprikosen Marmelade bestreichen , das ausgestochene Marzipan Teil darauf und mit Schokolade übergießen . Obenauf eine Walnuss Hälfte .

KOMMENTARE
Marzipan Herzen Weihnachtsplätzchen

Benutzerbild von tina150363
   tina150363
hmmm, die sehen ja lecker aus. LG, Tina
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
lecker und sofort in mein KB gespeichert,5 Sterne
Benutzerbild von mimi
   mimi
Oh ja, die sehen so lecker aus ---- die schmecken doch bestimmt auch, wenn nicht gerade Weihnachten ist ---- ich nehme das Rezept einfach mal mit! Du bekommst 5 Sternies und liebe Wochenendgrüße - und gut ist´s!! mimi
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
mmmmm sind die lecker, dafür 5*
Benutzerbild von eclipse181147
   eclipse181147
Da kenne ich einen der auch wenn es nicht Weihnachten ist es essen könnte, vielen Dank, ist ins KB gelandet, Anne-Marie.

Um das Rezept "Marzipan Herzen Weihnachtsplätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung