Spareribs mit Barbecuedip

Rezept: Spareribs mit Barbecuedip
101
01:00
1
9204
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 ml
Cola
1 EL
Tomatenmark
1 TL
Senf scharf
4 EL
Apfelmus
1 Dose
Tomaten passiert
1 Msp
Thymian
1 TL
Kümmel
1 TL
Koriandersamen
1 Msp
Muskat
1 Stk.
Gewürznelken
1 Msp
Selleriesamen
1 Schuss
Worcestersoße
1 Schuss
Tabasco
1 Schuss
Limettensaft
1 Prise
Meersalz
1 Prise
Pfeffer
Spareribs:
2 kg
Spareribs
2 Stk.
Lorbeerblatt
10 Stk.
Pfefferkörner
1 Bund
Suppengrün frisch
1 EL
Weißweinessig
1 TL
Salz
1 TL
Zucker
100 ml
Cola
1 EL
Tomatenmark
1 TL
Koriandersamen
1 TL
Senf
1 Dose
Passierte Tomaten
1 Schuss
Worcestersoße
1 Schuss
Tabasco
1 Schuss
Limettensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
343 (82)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
12,9 g
Fett
2,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spareribs mit Barbecuedip

Boston Cherry Pie

ZUBEREITUNG
Spareribs mit Barbecuedip

1
In einem Topf die Cola erhitzen, bis ein Sirup entsteht. Tomatenmark, Apfelmus und die Tomaten dazugeben, 1 Stunde köcheln lassen.
2
Anschließend die Gewürze, den Thymian und die Knoblauchzehen dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce, Tabasco und Limettensaft abschmecken.
3
Die Ribs abspülen und in einen großen Topf geben. Mit kaltem Wasser auffüllen. Suppengrün, Gewürze, Essig und eine Prise Salz und Zucker dazugeben und 20 bis 30 Minuten leicht simmern lassen, d.h. knapp unterhalb des Siedepunktes erhitzen.
4
Die Rippchen dürfen nicht kochen. Das Fleisch muss sich leicht vom Knochen lösen lassen. Aus dem Sud nehmen und auf ein Backblech legen. Mit einem Teil des Dips bepinseln und im Ofen oder bei Oberhitze 3 Minuten "glasieren".
5
Den restlichen Dip in kleinen Gläschen anrichten. Dazu gibt es Baguette und Papierservietten.

KOMMENTARE
Spareribs mit Barbecuedip

Benutzerbild von BlueBavaria
   BlueBavaria
Geht doch bitte mal in München ins Rusticana und mailt mir dann, wie die Euch schmecken. LG Blue Bavaria

Um das Rezept "Spareribs mit Barbecuedip" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung