Fleischgerichte: Filet Wellington

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderfilet 1 kg
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Butter 30 g
Senf scharf 1 EL
FÜLLUNG: etwas
Butter 50 g
Champignons braun 150 g
Schinken gekocht 100 g
Petersilie gehackt 2 EL
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Sherry 2 EL
Tomatenmark 1 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Thymian trocken etwas
ZUM EINPACKEN: etwas
Blätterteig tiefgefroren 450 g
Eigelb 1
Sahne 30% Fett 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
808 (193)
Eiweiß
14,1 g
Kohlenhydrate
8,7 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

1.Das Filet enthäuten und vom Sehnenstrang befreien. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer einreiben. Ofen auf 220 °C vorheizen. Blätterteig auftauen lassen.

2.Das Fleisch von allen Seiten in Butter anbraten und dann in den vorgeheizten Ofen geben. Ca. 30 Min. braten - es sollte innen noch rot sein. Nach dem Braten mit Senf bestreichen und beiseite stellen. Den Ofen auf 200 °C zurückschalten.

3.In der Zwischenzeit die Fülle bereiten: Champignons, Schinken und Petersilie fein wiegen und in heißer Butter mit dem zerdrückten Knoblauch anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Sherry und Tomatenmark dazugeben, 5 Min. dünsten. Die Fülle soll ziemlich dick sein.

4.Blätterteig zu einem Rechteck ausrollen. Die Mitte des Teiges mit Fülle bestreichen und das erkaltete Filet darauflegen. Mit der restlichen Fülle bestreichen.

5.Eigelb mit Sahne verklöppeln und den Blätterteig damit bestreichen. Sorgfältig über dem Filet zusammenschlagen. Außen auch noch mit der Eigelb-Sahne-Masse bestreichen. 35 Minuten bei 200 °C goldbraun backen.

6.Als Beilage Sauce Bernaise und junges Gemüse servieren.

7.PS: Das gleiche Rezept kann man auch für Schweinefilet verenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischgerichte: Filet Wellington“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischgerichte: Filet Wellington“