Schweinefilet im Blätterteig (mit Sauce Robert)

Rezept: Schweinefilet im Blätterteig (mit Sauce Robert)
Schweinefilet umhüllt mit Lauch und Bacon im Blätterteig mit Robertsauce (meine Abschlußprüfung)
119
Schweinefilet umhüllt mit Lauch und Bacon im Blätterteig mit Robertsauce (meine Abschlußprüfung)
01:00
12
47404
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Schweinefilet
1 Stk.
Schweinefilet
1 Stange
Lauch
200 g
Bacon
1 Rolle
Blätterteig -Kühlregal-
Salz
Pfeffer
1 EL
Öl
2 EL
Milch
1 Stk.
Eigelb
Sauce Robert
100 g
Schweineknochen gehackt
50 g
Möhre
50 g
Lauch
20 g
Sellerie frisch
100 ml
Weißwein
100 g
Zwiebeln
1 TL
Senf
700 ml
Brühe
1 EL
Tomatenmark
1 Blatt
Lorbeer
3 Körner
Piment
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.06.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
623 (149)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
13,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinefilet im Blätterteig (mit Sauce Robert)

ZUBEREITUNG
Schweinefilet im Blätterteig (mit Sauce Robert)

1
Schweinefilet evtl von Sehnen und Fett befreien und gut mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit heißem Öl bei hoher Temperatur ringsrum braun anbraten und wieder heraus nehmen. Vom Lauch den grünen Teil waschen und in Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen.
2
Blätterteig ausrollen und gleichmäßig mit dem Bacon belegen, aber einen kleinen Rand an der langen Seite frei lassen! Anschließend den abgetropften Lauch darauf verteilen. Nun das Schweinefilet darauf legen und alles möglichst straff zusammenrollen und die Enden zudrücken. 4-5 kurze Schitte in den Blätterteig machen (damit im Ofen die Feuchtikeit aus dem Teig raus kann). Eigelb mit Milch mischen und den Teig damit bestreichen.
3
Und alles im vorgeheitztem Ofen bei 200°C 30-40min (rosa) backen. Je nach Geschmack des Gargrades kann die Zeit variieren. (Meine Empfehlung ist rosa weil es dann noch schön saftig ist, man sollte aufpassen das es nicht ganz durch brät da es sonst ziemelich trocken wird)
4
Sauce: Während dessen Schweineknochen in Öl scharf anbraten, Sellerie, Möhre und Lauch putzen und in kleine Würfel schneiden, mit dne Knochen braun anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Lorbeer, Pfeffer und Piment zugeben.
5
Ab und zu einem Schluck Brühe zugeben damit eine braune Sauce entsteht.So lange immer wieder angießen bis ca. noch 500 ml Brühe übrig sind. Restliche Brühe auffüllen und alles 3min köcheln lassen.
6
Zwiebel klein würfeln und in einem kleinen Topf in Butter anschwitzen, Senf und Weißwein zugeben und alles etwas einkochen lassen.
7
Jetz beide Flüssigkeiten durch ein Sieb in einen gemeinsamen Topf gießen, abschmecken und etwas andicken.
8
Schweinefilet aufschneiden und die Sauce dazu reichen. (Klingt alles etwas aufwändig lohnt sich aber, die Sauce dazu ist ein Muss, das Filet schmeckt spitze damit!)
9
Dazu passen gut buntes Paprikagemüse oder Bohnen umwickelnt mit Speck und Schloßkartoffeln (Bild).

KOMMENTARE
Schweinefilet im Blätterteig (mit Sauce Robert)

Benutzerbild von brueckchen
   brueckchen
Habe ich gestern nachgekocht, leeeecker.... Die Soße ist fantastisch! Dafür würde ich auch mehr als 5 Sterne dalassen.
   Billa1973
Sehr lecker......allerdings weicht mir der Blätterteigmantel unter dem Fleisch immer auf.....kann man dagegen etwas tun?
   Mucki2106
Heute nachgekocht. Sehr lecker! Eignet sich hervorragend als Festtagsmenue, wird viel Lob einbringen. 5*
Benutzerbild von smartz
   smartz
Das klingt so gut, ich habs in meine Favoriten übernommen und werde das nächste Woche ausprobieren! 5 Sterne!!! LG, Stefan
Benutzerbild von chris122260
   chris122260
Sieht superlecker aus. ich liebe Blätterteig. habe schon ähnliches gekocht. lohnt den aufwand. würde sicherlich auch gut mit einer cumberlandsauce schmecken.

Um das Rezept "Schweinefilet im Blätterteig (mit Sauce Robert)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung