Partybrötchen mit Schinken oder mit Salami (24 Stück)

50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Quark, Magerstufe 500 Gramm
Milch 16 EL
Öl, neutral schmeckendes Sonnenblumenöl 12 EL
Zucker 2 EL
Mehl 600 Gramm
Backpulver 2 Pk.
Salz 1 TL
-------------- etwas
Röstzwiebeln 50 Gramm
geriebener Käse, z.B. Gouda 150 Gramm
kleine Schinkenwürfel 150 Gramm
--- Varainte--- etwas
Salamiwürfel oder 150 Gramm
würzige Kabanossi, gewürfelt 150 Gramm

Zubereitung

1.Quark, Milch, Öl und Zucker verrühren.

2.Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Mit den Knethaken zügig unter die Quarkmasse rühren.

3.Röstzwiebeln in einem Gefrierbeutel einwenig zerkleinern (hält das Umfeld sauber), dann verteilen diese sich im Teig besser.

4.Zwiebelbrösel, Schinken und Käse unter den Teig kneten. Diesen nun in 24 Stücke teilen, zu kleinen Brötchen formen und mit Abstand zueinander auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.

5.Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen (Je nach Herdtyp variiert die Zeit). Daran denken, jeder Bäcker kennt seinen Backofen am besten.

6.Ihr könnt den Teig auch teilen und verschiedene Würfel unterkneten. Ich mache meist halbe- halbe. Ein Teil mit Schinken, den anderen mit Salami, so habe ich im Nu für jeden Geschmack etwas. Da bleibt nichts übrig, weil Die kleinen Brötchen richtig lecker sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Partybrötchen mit Schinken oder mit Salami (24 Stück)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Partybrötchen mit Schinken oder mit Salami (24 Stück)“