Türkische Kekse - Un Kurabiyesi

Rezept: Türkische Kekse - Un Kurabiyesi
Angaben in Gläsern :-), ist so üblich bei türkischen Rezepten
66
Angaben in Gläsern :-), ist so üblich bei türkischen Rezepten
9
28772
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Margarine
0,5
Wasserglas Puderzucker oder ein türkisches Teeglas voll
4
Wassergläser Mehl
ein wenig Puderzucker zum bestäuben
Ein Wasserglas mit circa 200 ml Inhalt verwenden :-)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2968 (709)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
80,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Türkische Kekse - Un Kurabiyesi

Portemonnaie aus dem Ägäischen Meer

ZUBEREITUNG
Türkische Kekse - Un Kurabiyesi

1
Margarine schmelzen lassen und beiseite stellen. Wenn sie lauwarm ist mit dem Puderzucker und dem Mehl vermischen. Den Teig in 2 Hälften teilen und rollen. Von den Rollen jeweils ein kleines Stückchen abschneien und oben mit einer Gabel eindrücken (schauen wie Gnoccis aus) und auf ein Backblech setzen.
2
Bei 170 Grad für circa 10-15 Minuten backen und solange sie noch heiß sind mit Puderzucker bestäuben. Afiyet olsun

KOMMENTARE
Türkische Kekse - Un Kurabiyesi

Benutzerbild von KeuleTM
   KeuleTM
5 yildiz! ;) Meiner mag das auch sehr sehr gerne! tarif icin tsk´ler.. noch nie selbst gemacht, aber meist in Köln-Mühlheim oder aus der Türkei mitgebracht! Tülay
   yasmina21
Hab ich ausprobiert und ganz ehrlich mir war es zu trocken mein mann sagte nur mach es nie wieder
   yasmina21
Hab ich ausprobiert und ganz ehrlich mir war es zu trocken mein mann sagte nur mach es nie wieder
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die sind ja super, dafür 5*
   H****h
Sehn lecker aus, schmecken sicherlich auch so! Ich liebe Plätzchen die ich nicht ausstechen muß!

Um das Rezept "Türkische Kekse - Un Kurabiyesi" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung