Plätzchen - Espresso-Plätzchen

20 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
*Für 2 Backbleche:* etwas
Mehl 300 g
Butter, weich 150 g
Ei 1
frisch gekochter starker Espresso - ca. 50ml 1 Tasse
Zucker 75 g
*Für die Deko:* etwas
Kuchenglasur, Zartbitter etwas
*oder* Puderzuckerguss etwas

Zubereitung

1.Mehl, Butter, Ei, Espresso und Zucker zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und am besten über Nacht in den Kühlschrank legen

2.Den Teig in 2 Portionen teilen und portionsweise entweder auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen Frischhaltefolie gleichmässig ausrollen. Mit Ausstechern beliebige Figuren, Kreise oder Blüten ausstechen. Teigreste wieder verkneten und erneut ausrollen, bis der Teig aufgebraucht ist.

3.Die Plätzchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im vorgeheizten Ofen bei 150°Grad Umluft ca. 10-15 Min. auf Sicht backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

4.Die Plätzchen nach eigenem Geschmack verzieren. Z.B. ein kleines rundes Plätzchen mit Kuchenglasur auf ein grösseres Plätzchen aufkleben und mit der restlichen Kuchenglasur verzieren oder die Plätzchen mit Puderzuckerguss bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen - Espresso-Plätzchen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen - Espresso-Plätzchen“