Nougat Plätzchen

30 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für den Teig: etwas
Butter kalt 200 Gramm
Zucker weiß 80 Gramm
Eier Freiland 2
Haselnüsse gemahlen 200 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 280 Gramm
Für die Füllung: etwas
Nougat 400 Gramm

Zubereitung

1.Butter, Zucker, Eier, Haselnüsse, und Vanillezucker in eine Rühr Schüssel geben. Das Backpulver mit dem Mehl mischen, dazugeben und einen Knet Teig herstellen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und ca. 60 Min. kalt stellen.

2.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in kleinen Portionen ausrollen und kleine runde Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

3.Die Backbleche nach und nach in den auf 160 Grad vorgeheizten ( Umluft 2 Schiene von unten ) Backofen geben und ca. 12 - 15 Min. backen. Die gebackenen Plätzchen auf den Backblechen auskühlen lassen.

4.Das Nougat über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mit einem Teelöffel auf ein Plätzchen einen großzügigen Klecks des Nougat geben, das zweite Plätzchen darauf setzen und leicht andrücken. Die Plätzchen solange kalt stellen bis das Nougat wieder fest geworden ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nougat Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nougat Plätzchen“