Sauerkraut mit Speck und Zwiebel

1 Std 30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerkraut 500 g
Zwiebel gewürfelt 1
Apfel 0,5
Speck 50 g
Kümmel etwas
Wacholderbeere 2
Lorbeerblatt 1
Zucker 1 TL (gestrichen)
Schweineschmalz/-fett 1 TL
Weißwein etwas
Salz, Pfeffer etwas
Chili aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Zuerst den Speck und die Zwiebeln in kleine Würfel sowie den halben Apfel geschält in kleine Stücke schneiden. Den Speck in einem Topf auslassen und ggf. etwas Fett zugeben.

2.Die Zwiebeln dazugeben und glasig werden lassen. Anschließend den Apfel mit rein und ein wenig mit anbrutzeln. Dann kommt der Clou: den Zucker drüber und gut umrühren, so daß der Speck, die Zwiebeln und der Apfel ein wenig karamelisieren.

3.Lösche das Ganze dann mit einem guten Schuß Weißwein ab, damit sich die Röststoffe vom Boden lösen und zum späteren Geschmack beitragen können. Danach das Sauerkraut, den Lorbeer, den Kümmel und die Wacholderbeeren mit in den Topf und mit Wasser aufgießen, so daß das Kraut nicht ganz mit Wasser bedeckt ist.

4.Alles zusammen je nach Vorliebe 15-60 Minuten mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze vor sich hinschmurgeln lassen und ab und zu mal nachsehen und ggf. Wasser nachfüllen. Zum Schluß noch mit etwas Chil aus der Mühle (Flocken) weil es mit der ganz leichten Süße des Zuckers gut harmoniert.

5.Noch besser schmeckt´s dann nach dem 1. - 2. - 3. Aufwärmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkraut mit Speck und Zwiebel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkraut mit Speck und Zwiebel“