Linsen-Topfen-Laibchen mit Tomatensauce

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
LINSENLAIBCHEN etwas
Linsen 100 g
Möhren gerieben 1 Stk.
Gemüsebrühe-Pulver 1 TL
Petersilie gehackt 1 TL
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zimt etwas
Quark Magerstufe 100 g
Semmelbrösel 1 EL
Mehl 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
TOMATENSAUCE etwas
Olivenöl 1 EL
Zwiebel frisch 1 Stk.
Tomaten frisch 2 Stk.
Tomaten Konserve geschält 400 g
Milch 50 ml
Knoblauchzehe 1 Stk.
Passierte Tomaten 500 g
Wasser 200 ml
UND etwas
Naturjoghurt 50 ml

Zubereitung

1.Linsen mit Brühe in Wasser gar kochen (ca. 30-40 Minuten), wenn notwendig noch Wasser nach gießen. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2.In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln, Tomaten waschen und würfeln. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anrösten, Tomaten dazu und kurz unter Rühren mit rösten. Dann Dosentomaten dazu, anschließend die passierten Tomaten, Milch, Wasser und die Gewürze, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf kleiner Flamme weiter blubbern lassen.

3.Wenn die Linsen fertig gekocht sind das Wasser abgießen. Linsen mit den geraspelten Karotten, dem Quark/Topfen, Mehl und den Semmelbröseln vermengen, falls zu flüssig noch etwas Mehl dazu geben. Mit einer Messersp. Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken, noch ein TL Petersielie (gehackt) unter mengen und dann mit nassen Händen 6-7 Laibchen formen, mit Mehl bestäuben.

4.Die Laibchen auf ein Backblech setzen (mit Backpapier auslegen) und bei ca. 200 Grad in etwa 30-40 Minuten knusprig backen. Aus dem Ofen nehmen und auf der Tomatensauce mit einem Klecks naturjoghurt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsen-Topfen-Laibchen mit Tomatensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsen-Topfen-Laibchen mit Tomatensauce“